THOMAS STRÄSSLE - WER ANDERN EINE E-MAIL SCHREIBT... - EINE ANLEITUNG IN 18 PUNKTEN




Autor Thomas Strässle
Titel Wer andern eine E-Mail schreibt... - eine Anleitung in 18 Punkten
Genre Sachbuch
Erstausgabe 2021
Sachbuch-Charts
Einstieg 07.03.2021
Anzahl Wochen 1
Höchstposition 16
1971 präsentierte Ray Tomlinson seinen Mitarbeitern ein neues Programm, das Dateien zwischen miteinander verbundenen Computersystemen übertragen konnte, und verschickte die erste E-Mail, in der er unter anderem die Verwendung des @-Symbols erklärte. Grund genug für Thomas Strässle, sich eingehend mit Mails zu beschäftigen, die inzwischen unser Leben zu bestimmen scheinen. Pausenlos schreiben wir in unserem Büroalltag Mails, pausenlos werden wir mit Mails bombardiert. So mancher Tag neigt sich dem Ende zu, ohne dass wir etwas anderes erledigt haben, als eine Lawine von Mails zu beantworten, die immer neue Lawinen nach sich ziehen. Doch wie mit dem nutzbringenden Medium gut umgehen? Thomas Strässle versammelt in seinem kleinen Buch Wer andern eine E-Mail schreibt Hinweise, wie man in der Mailflut zu seinen Zielen kommt und obendrein noch einen guten Eindruck macht in 18 Punkten.

BÜCHER VON THOMAS STRÄSSLE


REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 1)

*****
Man erfährt zwar nicht viel Neues bei der Lektüre dieses Buches, aber die Kapiteltitel sind so witzig und der Text so knapp, dass man die 120 Seiten extrem schnell gelesen hat. Wenn sich alle dann selber an der Nase nehmen (würden), wäre die E-Mail-Welt viel angenehmer und ruhiger. Einige Überschriften: "Hallo alle!" (zur Anrede), "War ironisch gemeint..." (über das heilkle Thema Ironie), "Ein jegliches hat seine Zeit" (Mails zur Unzeit) oder "BCC: Behind Closed Doors" (das hohe Risiko, wenn man BCC verwendet).

Kommentar hinzufügen

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.