REGULA EICHENBERGER - ÜBER DEN WOLKEN - MEIN LEBEN ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE




Autor Regula Eichenberger
Titel Über den Wolken - mein Leben zwischen Himmel und Erde
Genre Autobiografie
Erstausgabe 2022
Sachbuch-Charts
Einstieg 06.11.2022
Anzahl Wochen 3
Höchstposition 7
Regula Eichenberger wollte fliegen. Unbedingt. Immer schon. Und als ihre zwei Jahre ältere Schwester den Privatpilotenschein machte, lernte sie einfach mit. So bestand sie - ohne je einen Kurs besucht zu haben - mit noch nicht einmal siebzehn Jahren die Theorieprüfung. Acht Jahre später begann die Tochter eines Fluglehrers dann, anderen beizubringen, wie man in die Luft geht und dort auch bleibt. Im Jahr 1983 bewies Moritz Suter, der Gründer der Crossair, sein Marketingtalent und setzte Regula Eichenberger als erste Schweizer Linienpilotin ein. Ihren ersten Flug startete sie - als Copilotin - in Bern-Belp mit dem Ziel Lugano-Agno. Das Medieninteresse war - weit über die Landesgrenzen hinaus - riesig. Und so öffnete Regula Eichenberger Frauen die Tür in eine Welt, die bis anhin von Männern dominiert wurde. In ihrer Autobiografie lesen wir von Halbgöttern in Uniform und kalten Füssen im Cockpit, davon, dass man sich in ein Flugzeug verlieben kann, und von Situationen, die so brenzlig werden können, dass es Nerven aus Stahl braucht.

BÜCHER VON REGULA EICHENBERGER


REVIEWS

Noch keine Reviews. Kommentar hinzufügen


LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.