LES MCKEOWN - ROLLERMANIAC




Autor Les McKeown
Titel Rollermaniac
Originaltitel Shang-A-Lang
Genre Biografie
Erstausgabe 2003
1973 wurde Les McKeown im Alter von 18 Jahren Sänger der Bay City Rollers und damit zum Katalysator einer weltweiten Massenhysterie, wie man sie seit den Tagen von Elvis oder der Beatles nicht mehr erlebt hatte. Die Rollers stürmten in Europa und den USA mit Hits wie "Bye Bye Baby", "Saturday Night", "I Only Wanny Be With You", "Yesterday's Hero", "It's A Game" oder "You Made me Believe In Magic" sämtliche Hitparaden und verkauften über 100 Millionen Schallplatten. In japan waren sie sogar erfolgreicher, als es die Beatles jemals waren. 1975 war Les McKeown der begehrteste junge Mann der Welt, vier jahre später lag sein Leben in Trümmern. Nach seinem Ausstieg bei den Bay City Rollers blieb er heimat- und mittellos zurück.

In seiner Autobiografie erzählt Les als erstes Mitglied der BCR die langerwartete Chronik der "Rollersmania" und alles, was sich dahinter verbarg. Es ist die faszinierende Geschichte eines Jungen, der aus einfachen Verhältnissen stammend, in kürzester Zeit zum umschwärmten Popstar aufstieg, bevor sein Traum vom Glück zerplatzte. Nach dem unglaublichen Aufstieg folgte der tiefe Fall, veruntreute Gelder, Gerichtsprozesse und unzählige Combeack-Versuche. "Rollermaniac" ist auch ein Buch, das die Mechanismen des Popgeschäfts und des Züchtens von Teen-Popbands schonungslos offenlegt und weit mehr ist als eine nostalgische Rückschau auf bessere Zeiten.

AUSGABEN

Verlag Heyne
Erscheinung 2003
ISBN 3-453-87811-6
 

BÜCHER VON LES MCKEOWN


REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 6 (Reviews: 2)

******
Die Bay City Rollers war eine Gruppe, deren Musik mich seinerzeit wenig angesprochen hat. Diese äußerst kritische Biografie von Sänger Leslie McKeown wirft ein völlig neues Bild auf die Gruppe, die eigentlich nicht das war, als was sie von ihrem Management und den Popzeitschriften dargestellt wurde. Eine wirklich vorzügliche Lektüre.
Zuletzt editiert: 05.04.2014 14:50:00
******
Da war glaube ich korfu.urlaub 2003 oder 2004.
Faszinierend.

Kommentar hinzufügen

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.