JEAN-YVES FERRI, DIDIER CONRAD - ASTERIX 39 - ASTERIX UND DER GREIF




Autor Jean-Yves Ferri, Didier Conrad
Illustrator Didier Conrad
Titel Asterix 39 - Asterix und der Greif
Genre Comic
Erstausgabe 2021
Mit seiner fünften Gemeinschaftsarbeit setzt das Autorenduo Ferri/ Conrad das Werk von René Goscinny und Albert Uderzo fort, die das Asterix-Universum vor über 60 Jahren erschufen. Dieser 39. Band der Reihe – die mit ca. 385 Millionen verkauften Alben zu den erfolgreichsten bellestristischen Serien weltweit zählt – verspricht wieder ein spannendes Abenteuer zu werden! Wie es die Tradition verlangt, gehen unsere Freunde im neuen Album erneut auf Reisen. Während Asterix und Obelix eine Partie Gallier-Schach spielen, schreckt der Druide Miraculix, der wohl gerade eingenickt war, plötzlich hoch und verkündet, dass ein alter Freund dringend seine Hilfe benötigt. Doch wer ist dieser Freund und weshalb benötigt er Hilfe? Und wohin führt uns die Reise in diesem neuen Album?

BÜCHER VON JEAN-YVES FERRI, DIDIER CONRAD


REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4 (Reviews: 2)

****
Ziemlich enttäuschender Band mit einer nicht wirklich gelungener Story.
****
Auch ich war von der dünnen Story nicht übermäßig erbaut. Aber immer noch stark die sprechenden Namen (die Römer: Globulus, Bruderkus, Ausdiemaus, Fakenieus, die Amazonen: Kalaschnikowa, Casanowa, Primadowna, die Schamanen: Terrine und Ötküsine, Wolferine usw.), köstlich die Anspielungen auf aktuelle Themen wie Emanzipation (die Amazonen waren die Krieger, ihre Männer versahen den Hausmannsdienst) und Verschwörungstheorien. Nicht zuletzt sind die liebevollen Zeichnungen ganz im Stil von A. Uderzo nach wie vor das Highlight auch dieses Hefts.

Kommentar hinzufügen

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.