JAN WEILER - KÜHN HAT ÄRGER (KÜHN 2)




Autor Jan Weiler
Titel Kühn hat Ärger (Kühn 2)
Genre Roman
Erstausgabe 2018
Die Sonne geht auf, es regnet, oder es schneit. Aber im Grunde startet jeder neue Tag mit derselben Chance. So sieht Martin Kühn es jedenfalls, an guten Tagen. In letzter Zeit allerdings hatte er eher selten gute Tage, seine Frau Susanne benimmt sich seltsam, und er selbst ist dabei, einen amourösen Fehltritt zu begehen. Auch der heutige Tag beginnt wechselhaft, denn Kühn soll mit seinem Kollegen Steierer den Mörder eines jungen Mannes finden. Die Ermittlungen führen ihn, den einfachen Polizisten und Berufspendler, in die Welt der Reichen und Wohltätigen. Diese neue Erfahrung setzt ihm doch mehr zu, als Kühn es sich eingestehen will. Und während er auf der Terrasse der Verdächtigen selbstgemachte Limonade kostet, sucht Kühn die Antwort darauf, ob es überhaupt einen Ort gibt, an dem er in diesem Leben richtig ist.

BÜCHER VON JAN WEILER


REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 6 (Reviews: 1)

******
Der zweite Fall für HK Kühn und erneut spielt die Lebenskrise des Kommissars die Hauptrolle, möglicher Prostatakrebs nach PSA-Test, hat seine Frau ihn mit seinem größten Widersacher betrogen?
Der Fall ist interessant gemacht, weil zu Beginn dem Mordopfer ein großes Kapitel aus dessen Perspektive gewidmet wird.
Die seltsame Familie der Freundin des Toten ist ebenfalls Mittelpunkt der Betrachtung.
Und ja, da gibt es ja noch dieses amouröse Abenteuer am Seminar-Wochenende.
Jan Weiler gehört zu meinem klaren Lieblingsautoren, ob Krimi mit Kühn oder ironische, fiktive, Betrachtungen seiner Familie.

Kommentar hinzufügen

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.