FRIEDRICH DÜRRENMATT - DER PROZESS UM DES ESELS SCHATTEN




Autor Friedrich Dürrenmatt
Titel Der Prozess um des Esels Schatten
Genre Hörspiel
Erstausgabe 1958
Einmal angenommen, Sie müssten zu einem Kunden in einer fernen Stadt reisen. Zu Fuss gehen ist Ihnen zu anstrengend. Sie schauen also bei einem Eseltreiber vorbei, um eines seiner Reittiere zu mieten. Sie werden handelseinig und machen sich auf den Weg. Auf halber Strecke möchten Sie kurz rasten, finden aber weit und breit kein schattiges Plätzchen, das Sie vor der erbarmungslos glühenden Sonne schützen könnte. Sie setzen sich also, ohne lange zu überlegen, kurzerhand in den Schatten des Esels. Aber: Dürfen Sie das? Gehört der Schatten zum Mietobjekt, oder müssen Sie dafür gesondert bezahlen?

BÜCHER VON FRIEDRICH DÜRRENMATT


REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4 (Reviews: 1)

****
Ein weiterer zynischer Blick auf die (heutige) Gesellschaft, auf Gerichtswesen, Wirtschaft und Religion mit einem Mittel, das später auch noch Mani Matter in seinem legendären "Zündhölzli" anwandte. Am Schluss leicht zu hektisch, darum knapp keine 5.

Kommentar hinzufügen

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.