ELKE BERGSMA - GRENZFÄLLE. WIE MAUERN SO KALT: OSTFRIESISCH-NIEDERLÄNDISCHER KRIMINALFALL (SOPHIE REIMERS UND ARIE VAN DIJK ERMITTELN 1)







Autor Elke Bergsma
Titel Grenzfälle. Wie Mauern so kalt: Ostfriesisch-niederländischer Kriminalfall (Sophie Reimers und Arie van Dijk ermitteln 1)
Genre Roman
Erstausgabe 2018
Januar 2018: In der niederländischen Provinz Groningen bebt die Erde. Ursache ist die seit Jahrzehnten andauernde Förderung der unterirdischen Gasvorkommen. Tausende Gebäude werden zum Teil schwer beschädigt, viele Bewohner müssen ihre Häuser verlassen.
Juni 2018: In der niederländischen Ortschaft Onderdendam wird eine junge Deutsche, die in Groningen studierte, ermordet aufgefunden. Erste Erkenntnisse deuten darauf hin, dass das Motiv für den Mord in einer Studienarbeit der Studentin zu finden sein könnte, die sie gemeinsam mit Kommilitonen anfertigte. Ist sie bei ihren Recherchen womöglich kriminellen Machenschaften auf die Spur gekommen, die im Zusammenhang mit der Gasförderung stehen? Oder handelt es sich nicht doch eher um eine Beziehungstat, verübt durch einen abgewiesenen Verehrer?
Besondere Brisanz erhält der Fall, als auch Arie van Dijks Schwester in das Fadenkreuz des Mörders gerät.

BÜCHER VON ELKE BERGSMA


REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4 (Reviews: 1)

****
Zwei Tage reichen um diesen ersten Fall des neuen Ermittler-Duos von Elke Bergsma zu lesen. Die 300 Seiten sind brav und einfach geschrieben.

Kommentar hinzufügen

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.