E. L. JAMES - SHADES OF GREY 3, BEFREITE LUST




Autor E. L. James
Titel Shades of Grey 3, Befreite Lust
Originaltitel Fifty Shades Freed
Übersetzer Andrea Brandl, Sonja Hauser
Genre Roman
Erstausgabe 2012
Taschenbücher-Charts
Einstieg 24.10.2012
Anzahl Wochen 80
Höchstposition 1
E-Books-Charts
Einstieg 15.02.2015
Anzahl Wochen 5
Höchstposition 3
Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden geniessen ihre Leidenschaft und die unendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Aber Ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit Christian zusammenzuleben. Ana muss vor allem lernen, Christians Lebensstil zu teilen, ohne ihre Persönlichkeit und ihre Unabhängigkeit zu verlieren. Und Christian muss sich von den Dämonen seiner Vergangenheit befreien.
Gerade in dem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden Ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen, und Anas schlimmste Albträume werden wahr. Ganz auf sich allein gestellt, muss sich Ana endlich Christians Vergangenheit stellen.

BÜCHER VON E. L. JAMES


REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 3 (Reviews: 2)

**
Habe ich mir als Hörbuch im Internet reingezogen. Die fehlende Spannung trotz tatsächlich vorhandener Handlung - auch wenn Mr. und Mrs. Grey in jedem Kapitel zehn Mal Blümchensex haben - haben mich immer wunderbar einschlafen lassen. Warum eine Engländerin ihre Protagonisten, die ihre Flitterwochen an der Côte d'Azur verbringen lässt, einen Nachmittagsausflug ins Schloss Versaille machen lässt, ist mir schleierhaft. Zeugt aber von wenig Intelligenz, was man auch an Schreibstil und beschränkter Wortwahl erkennt. (Man zähle nur "palpable"). Nun, es ist alles recht langweilig und vorhersehbar und teilweise nicht einmal nachzuvollziehen und auch wenn ich nun ganz unmodern bin: ich stehe nicht auf besitzergreifende Kontrol-Freaks und ich mag auch keine devoten Frauen ohne Feuer im Arsch. Nun, es ist vorbei. Finally.
****
Fand ich etwas schwächer als die ersten beiden Bände, mir hat es zuviele Sexszenen, da wiederholt sich ständig immer wieder dasselbe. Sonst ganz passabel, auch wenn der Umfang mit über 600 Seiten gewaltig ist, das hätte man gut und gerne etwas kürzen können.

Kommentar hinzufügen

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.