CHRISTIANE HOFFMANN - ALLES, WAS WIR NICHT ERINNERN - ZU FUSS AUF DEM FLUCHTWEG MEINES VATERS




Autor Christiane Hoffmann
Titel Alles, was wir nicht erinnern - zu Fuss auf dem Fluchtweg meines Vaters
Genre Sachbuch
Erstausgabe 2022
Sachbuch-Charts
Einstieg 31.07.2022
Anzahl Wochen 2
Höchstposition 6
«Zu Fuss?» «Zu Fuss.» «Allein?» «Allein.» Christiane Hoffmanns Vater floh Anfang 1945 aus Schlesien. 75 Jahre später geht die Tochter denselben Weg, 550 Kilometer nach Westen. Sie kämpft sich durch Hagelstürme und sumpfige Wälder. Sie sitzt in Kirchen, Küchen und guten Stuben. Sie führt Gespräche – mit anderen Menschen und mit sich selbst. Sie sucht nach der Geschichte und ihren Narben. Ein sehr persönliches, literarisches Buch über Flucht und Heimat, über die Schrecken des Krieges und über das, was wir verdrängen, um zu überleben.

BÜCHER VON CHRISTIANE HOFFMANN


REVIEWS

Noch keine Reviews. Kommentar hinzufügen


LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.